Ein Unternehmen der SPIEGEL-Gruppe

FACHINFORMATIONEN FÜR VERLAGE UND HANDEL

buchreport ist seit über 40 Jahren die meinungsbildende und unabhängige Fachpublikation für die Medien- und Buchbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Als digitales Pendant fungiert buchreport.de, das meinungsbildende Online-Portal, mit Nachrichten, Diskussionen und Services. Channel, Newsletter-Angebote und Webinare ergänzen das Fachinformationsangebot. 

buchreport.express

buchreport.express erscheint wöchentlich und enthält Berichte, aktuelle Brancheninformationen, Hintergründe, Umsatzanalysen und die Bestsellerlisten, die im Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL, bei SPIEGEL ONLINE, im manager magazin und im LITERATUR SPIEGEL veröffentlicht werden.

  • Aktuelle News
  • Umsatztrends- und Analysen
  • SPIEGEL-Bestsellerplakate

buchreport.magazin

buchreport.magazin erscheint monatlich und enthält Hintergrundberichte, Best Practice-Beispiele, Interviews und Analysen über den nationalen und internationalen Buchmarkt.

  • Themenschwerpunkte
  • Praxisartikel
  • Branchenstimmen

buchreport.spezial

buchreport.spezial erscheint dreizehn Mal im Jahr als Beilage zum buchreport.magazin und analysiert umfassend eine Warengruppe, z.B. Kinder- und Jugendbücher, RWS oder Kalender.

  • Umfassender Überblick über die Warengruppe
  • Analysen und Statistiken
  • Trends

pubiz.de

Verlage, Händler und Medienunternehmen stehen im digitalen Zeitalter vor der Herausforderung, dass die Management-Aufgaben immer komplexer und herausfordernder werden, während es gleichzeitig an Zeit und Ressourcen mangelt, sich umfassend zu informieren und weiterzubilden. Um Orientierung zu bieten und Lösungen zu vermitteln, hat Harenberg das Wissens- und E-Learning-Portal pubiz.de eingerichtet.

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Videos, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen. Im Fokus stehen branchenrelevante Management- und Marketingstrategien, Innovationsmethoden und Technik-Trends.
Wer darüber hinaus weitergehenden Informations- und Beratungsbedarf hat, findet im Dienstleister-Verzeichnis die passenden Lösungsanbieter und Projektpartner.

Menü schließen